Technology

Wie funktioniert diese Technologie?


Bei dieser Technologie werden zwei Materialien mit einem Laserstrahl zusammengefügt. Ein Laserschweißanlage macht dies normalerweise mit verschiedenen Arten von Metallen, dies kann jedoch auch mit Kunststoffen und anderen Rohstoffen erfolgen. Dies erfolgt mit einem berührungslosen Prozess, bei dem der Schweißbereich von einer Seite des Materials aus zugänglich ist. Sobald dies geschehen ist, wird die Schweißnaht durch ein sehr intensives Laserlicht gebildet, das eine schnelle Erwärmung des Materials bewirkt. Ein Laserausgang ist von Natur aus nicht elektrisch, was die Auswirkungen des Magnetismus aufhebt und somit nicht auf die einzigen elektrisch leitfähigen Materialien beschränkt, die verwendet werden können.

Der Vorteil dieser Technologie.

Da diese Technologie in der Welt des Schweißens als die beste angesehen wird, sind hier einige entscheidende Vorteile, die dieser Applikationsprozess im Vergleich zu anderen Schweißverfahren mit sich bringt.

• Ultimative Präzision – Dies bietet aufgrund des Lasers ein sehr hohes Maß an Genauigkeit und Kontrolle. Selbst das Zusammenfügen der kleinsten Teile ohne jegliche Beschädigung der Teile wird vereinfacht.

• Es können komplizierte Verbindungen hergestellt werden. Dies kann zwei völlig unterschiedliche Materialien miteinander verbinden, wohingegen andere traditionelle Schweißtechniken dies nicht können.

• Geringe Wärmeentwicklung – Dies minimiert die Verformung der Materialien während des Fügeprozesses und ist somit der Hauptprozess für Luxusverarbeiter und Juweliere, da die Teile weniger thermostrainiert werden.

• Gleichbleibende und reproduzierbare Schweißnähte. Diese Technologie führt wiederholt zu kontinuierlichen Schweißnähten und ist viel schneller als herkömmliche Schweißtechniken. Derselbe Laser kann auch zum Schneiden von Konstruktionen und zum Bohren verwendet werden, so dass keine Änderung der Drahtgröße oder verschiedene Schlauchanschlüsse oder Pistolenwechsel erforderlich sind. Dies führt zu erheblichen Einsparungen bei Bargeld.

• Qualitativ hochwertige, hochfeste Schweißnähte – Weil kein Füllmaterial benötigt wird, da dieser Prozess bereits qualitativ hochwertige Schweißnähte durch einen sauberen Prozess produziert. Weniger Unordnung und Einsparungen sind in der Welt des Schweißens immer großartig.

Arten von Schweißlasern

Es gibt verschiedene Arten von Lasern, die zum Schweißen verwendet werden können. Ich finde, dass die am häufigsten verwendeten Laser typischerweise die Faserlaser, die gepulsten YAG-Laser und die Dauerstrichlaser sind. Die Art des Lasers, den Sie verwenden, hängt in der Regel nur davon ab, welche Art von Anwendung Sie verwenden und mit welchen Materialien Sie arbeiten.

Mit dem Faserlaser können qualitativ hochwertige Schweißpunkte für kleine Präzisionsprodukte erzielt werden. Der gepulste YAG-Laser ist ein hervorragender Laser zum Erzielen größerer, tieferer Schweißpunkte und kann für dickere Materialien verwendet werden. Der Dauerstrichlaser eignet sich hervorragend für tiefe Schweißnähte bei höheren Geschwindigkeiten mit geringem Wärmedurchgang im Gegensatz zu Schweißnähten mit hoher Hitze, so dass weniger Materialverzug auftritt.

Um zu dem Schluss zu kommen, dass diese Technologie die Welt des Schweißens im Sturm erobert. Es ist zu einer Nummer-Eins-Quelle für den Handel geworden, um die Geschwindigkeit und die Reinigung zu verbessern, und der Gesamtprozess hat mehrere Kosten erheblich reduziert.

Related posts

So finden Sie die richtigen Laser-Schweißgeräte

Admin

New Technologies in the Military and Aerospace Industries

Admin

Future Trends of OLED TV Every Media Enthusiast Should Know

Admin